Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen

Großbrand auf Recyclinghof in Neuratjensdorf / MIT VIDEO ?

Auf einem Recyclinghof des Zweckverband Ostholstein (ZVO) kam es am Pfingstmontag zu einem Großbrand. / FOTO: DENNIS ANGENENDT
adspace-single-below-featured-image
In diesem Beitrag: Löscharbeiten werden andauern Starke Rauchentwicklung weit über Neuratjensdorf hinaus sichtbar Warnapp NINA meldet den Feuerwehreinsatz in Neuratjensdorf Schaden an Recyclinghof wohl überschaubar
Heiligenhafen. Auf einem Entsorgungs- und Recyclinghof des Zweckverband Ostholstein (ZVO) in Neuratjensdorf kam es am Pfingstmontag zu einem Feuer. In mehreren Entsorgungsboxen auf dem Gelände in  Neuratjensdorf entzündeten sich aus bislang ungeklärter Ursache Sperr- und Gewerbemüllreste.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Gremersdorf und Heiligenhafen, sowie der Löschzug Gefahrgut Ostholstein, waren mit einem Großaufgebot vor Ort um die Flammen und die starke Rauchentwicklung unter Kontrolle zu bringen.

Auf einem Recyclinghof des Zweckverband Ostholstein (ZVO) kam es am Pfingstmontag zu einem Großbrand. Die Feuerwehren waren mehrere Stunden mit Löscharbeiten beschäftigt / FOTO: DENNIS ANGENENDT

Löscharbeiten werden andauern

Die Löscharbeiten in Neuratjensdorf, welche sich bis in die Abendstunden ziehen werden, erfolgen zunächst über mehrere Stellen von außen. Hier wird neben Löschwasser auch Schaum eingesetzt, um die Müllberge besser durchnässen zu können. Im weiteren Verlauf wird der Müll dann mit schwerem Gerät auseinander gezogen und einzeln abgelöscht, so Gemeindewehrführer Christoph Dreyer im Gespräch mit der OH-PRESSE.

Auf einem Recyclinghof des Zweckverband Ostholstein (ZVO) kam es am Pfingstmontag zu einem Großbrand. Die Feuerwehren waren mehrere Stunden mit Löscharbeiten beschäftigt / FOTO: DENNIS ANGENENDT

Starke Rauchentwicklung weit über Neuratjensdorf hinaus sichtbar

Die starke Rauchentwicklung, welche auch in der ersten Alarmierung um 16:16 Uhr gemeldet wurde, war über weite Strecken zu sehen. Schon auf der Anfahrt der Einsatzkräfte wurde das Einsatzstichwort auf „Feuer 3“ erhöht und weitere Wehren nachalarmiert.

Auf einem Recyclinghof des Zweckverband Ostholstein (ZVO) kam es am Pfingstmontag zu einem Großbrand. Die Feuerwehren waren mehrere Stunden mit Löscharbeiten beschäftigt / FOTO: DENNIS ANGENENDT

Warnapp NINA meldet den Feuerwehreinsatz in Neuratjensdorf

Über die Warnapp NINA wurden die Menschen in der näheren Umgebung aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten und Klimaanlagen abzustellen. Zur Messung auf eventuelle Schadstoffe im Rauch wurde der Löschzug Gefahrgut aus Ostholstein eingesetzt. Dieser nahm Luftmessungen vor, konnte jedoch keine direkten Belastungen feststellen.

Auf einem Recyclinghof des Zweckverband Ostholstein (ZVO) kam es am Pfingstmontag zu einem Großbrand. Die Feuerwehren waren mehrere Stunden mit Löscharbeiten beschäftigt / FOTO: DENNIS ANGENENDT

Schaden an Recyclinghof wohl überschaubar

Wie der ZVO-Betriebsleiter der Recyclinghöfe und Deponien, Rainer Korten, im Interview mit der OH-PRESSE erklärte, könnte sich der Schaden auf dem Recyclinghof in Neuratjensdorf in Grenzen halten. Hier bleibt abzuwarten, wie stark die Betonbegrenzungen der Boxen durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen wurden. Insgesamt ist er aber auch froh, dass nicht die Box mit dem Hausmüll in Brand geraten ist. Hier hat sich in den letzten 4 Wochen Abfall aufgestaut, da die Box als Zwischenlager genutzt wurde. Entsprechend groß wäre die Brandlast gewesen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

1234
© 2020-2022 sundfunk.de