Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen
Kaum zu glauben

Private Feier in Oldenburg von Polizei aufgelöst

Foto: Pixabay
Oldenburg. Am Samstagabend lösten Polizeibeamte in Oldenburg i.H. eine private Feier mit elf Personen auf. Es wurden Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen gestellt, da gegen die Corona-Bestimmungen verstoßen wurden.

Nachdem Beschwerden über eine Ruhestörung durch laute Musik eingegangen waren, fuhr die Polizei Beamte am späten Samstagabend gegen 23:40 Uhr zu der angegebenen Adresse in Oldenburg. Schon bei der Anfahrt waren laute Bässe zu hören. Am Einsatzort trafen die Beamten elf Personen aus verschiedenen Haushalten an, die eine private Feier abhielten.

Festgestellte Personalien und Anzeigen

Die Polizei stellte die Personalien der Gäste fest und fertigte Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen nach dem Infektionsschutzgesetz und der Corona-Bekämpfungsverordnung. Die Feier wurde anschließend aufgelöst.

1234
© 2020-2021 sundfunk.de