Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen

Viele Unfälle mit Rehen

Foto: Polizei Lübeck via Facebook
In diesem Beitrag: 5 Wildunfälle in anderthalb Stunden gemeldet Ein alkoholisierter Fahrer wurde verletzt
Lübeck. Die Polizeidirektion Lübeck hat darüber informiert, dass es am vergangenen Nachmittag zu auffällig vielen Verkehrsunfällen kam, an denen Rehe beteiligt waren.

5 Wildunfälle in anderthalb Stunden gemeldet

Zwischen 17:30 Uhr und 19:00 Uhr waren es ganze fünf Wildunfälle, unter anderem in Timmendorfer Strand, Stockelsdorf und Ahrensbök. Es wurde niemand verletzt, um die Rehe kümmerten sich die jeweiligen Zuständigen des Jagdbezirks.

Ein alkoholisierter Fahrer wurde verletzt

Am Donnerstagmorgen kam es in Scharbeutz kurz vor 03:00 Uhr zu einem Unfall. Der Fahrer wurde leicht verletzt und war offenbar alkoholisiert. Bei den restlichen Unfällen kam es lediglich zu Sachschäden, in einem Fall wurde Unfallflucht begangen.

1234
© 2020-2021 sundfunk.de