Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen

#Gastgewerbe

Tim Mälzer: Brauchen ernstzunehmendes Öffnungskonzept

Hamburg (dpa). Seit Beginn der Corona-Pandemie ist Gastronom und Fernsehkoch Tim Mälzer zum Teil auch zum Sprachrohr für die Branche geworden. Auch kurz vor der nächsten Ministerpräsidenten-Konferenz hat der Hamburger klare Erwartungen an die Politik.

Tim Mälzer: Einfaches Mittel gegen schlecht sitzende Haare

Hamburg (dpa). Die Friseure sind coronabedingt zu und die Haare wachsen trotzdem. Vor allem Menschen, die in der Öffentlichkeit stehen, werden deshalb derzeit gern kreativ im Umgang mit der wild sprießenden Haarpracht. Gastronom und Fernsehkoch Tim Mälzer setzt dabei auf Schlichtheit.

Altmaier: Öffnung von Außengastronomie um Ostern möglich

Berlin/Düsseldorf (dpa). Hygienevorschriften, Schnelltests - und ein Bier: Wirtschaftsminister Altmaier rechnet damit, dass Gastronomie-Außenbereiche bald wieder öffnen können. Auch seine Länderkollegen wollen mehr Öffnungen.

Altmaier: Öffnung von Außengastronomie um Ostern möglich

Berlin (dpa). Hygienevorschriften, Schnelltests - und ein Bier: Bundeswirtschaftsminister Altmaier rechnet damit, dass die Außenbereiche der Gastronomie Anfang April wieder öffnen können.
München/Berlin (dpa). Brauer, die fässerweise Bier wegschütten: Solche Bilder gab es in den vergangenen Wochen immer wieder zu sehen. Jetzt soll es für die Unternehmen Hilfen vom Bund geben.
Berlin (dpa). Viele Firmen sind schwer belastet vom wochenlangen Lockdown. Die Ungeduld wächst. Das kommt auch in einem Papier zum Ausdruck. Eine wichtige Rolle bei Öffnungen könnten Schnell- und Selbsttests spielen.
Hamburg (dpa). Homeoffice, Homeschooling, Homecooking: Viele Eltern bringt die Corona-Zeit logistisch an ihre Grenzen. Doch es müssen nicht immer nur Nudeln, Pizza und Pommes sein. Der Hamburger Fernsehkoch Tim Mälzer hat Tricks und Tipps parat.
Hamburg (dpa/lno). In der Corona-Krise haben in Hamburg nach Gewerkschaftsangaben rund 17 000 Minijobber ihre Arbeit verloren, darunter rund 5000 aus der Gastronomie. «Betroffen sind gerade Frauen, die eine 450-Euro-Stelle als Kellnerin oder Küchenhilfe oft als einzige Einnahmequelle haben», sagte Sarah Witte von der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), Region Hamburg-Elmshorn, am Montag unter Verweis auf Zahlen der Bundesagentur für Arbeit.
Hamburg (dpa). Als Koch hat es Tim Mälzer zur Berühmtheit gebracht. Dabei wollte er anfangs eine andere Karriere einschlagen.
© 2020-2022 sundfunk.de