Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen

#Landtag

Wildparks und Gartencenter im Norden wieder offen

Kiel (dpa/lno). Eisbären und Pinguine im Tierpark bestaunen, sich professionell frisieren lassen, im Gartencenter Pflanzen einkaufen - all das ist im Norden seit Montag wieder möglich. Gespräche über weitere Lockerungen in der Corona-Pandemie stehen an, bei stagnierenden Infektionszahlen.

Günther avisiert weitere Corona-Öffnungen

Kiel (dpa/lno). Hoffnungssignale für Handel und Familien: Im Norden zeichnen sich in der Corona-Pandemie neue Öffnungschancen ab. Ministerpräsident Günther kündigt im Landtag weitere Schritte an.

Mehr Möglichkeiten und Rechtssicherheit für Polizisten

Kiel (dpa/lno). Finaler Rettungsschuss, Taser als zusätzliche Waffe und Bodycams: Schleswig-Holsteins neues Polizeirecht soll Maß und Mitte zwischen Sicherheit und Freiheit wahren. Mindestens zwei Punkte bleiben umstritten.

Vizepräsidentin Touré: Landtag «Keimzelle des Landes»

Kiel (dpa/lno) -. Schleswig-Holsteins Landtags-Vizepräsidentin Aminata Touré (Grüne) hat an die besonderen Umstände der ersten Sitzung des Parlaments vor genau 75 Jahren erinnert.
Kiel (dpa/lno). Seit 1700 Jahren leben Juden auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands. Schleswig-Holsteins Landtag will das jüdische Leben stärken. «Wir müssen aufhören, Jüdinnen und Juden als die anderen zu sehen», sagt Bildungsministerin Prien.
Kiel (dpa/lno). Die Corona-Schutzimpfungen in den Alten- und Pflegeheimen zeigen nach Einschätzung von Schleswig-Holsteins Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) Wirkung.
Kiel (dpa/lno). In der Corona-Pandemie leiden auch Kinder und Jugendliche. Der Landtag hat mit dem Haushalt Geld für Schutzkonzepte bereitgestellt. Die Abgeordneten fordern auch eine Initiative auf Bundesebene.
Kiel (dpa). Der Landtag Schleswig-Holstein eröffnete die Sitzung heute morgen mit einer Debatte über den Landeshaushalt für 2021. Die Corona-Pandemie lastet schwer auf dem Etat.
Kiel. Wie können Taten im Bereich sexualisierter Gewalt verhindert beziehungsweise aufgedeckt werden? Die SPD fordert ein Landespräventionsprogramm und bringt das Thema in den Landtag.
Kiel. Nach mehreren illegalen Rodungen im Norden in kurzer Zeit greift die Landespolitik ein. Die FDP setzt auf eine Verschärfung des Waldgesetzes. Sie will eine Genehmigungspflicht festschreiben. Auch Minister Albrecht hat ein härteres Vorgehen angekündigt.
Ältere Artikel
© 2020-2021 sundfunk.de