Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen

#Polizei

Unbekannte werfen farbgefüllte Gläser auf Gerichtsgebäude

Hamburg (dpa/lno). Unbekannte haben in Hamburg die Amtsgerichte Blankenese und Wandsbek mit farbgefüllten Gläsern beworfen und beschädigt.

Toter 13-Jähriger: Verdächtiger 14-Jähriger bestreitet Tat

Heidelberg (dpa). Ein Junge wird mit dem Messer in der Hand festgenommen. Ein toter 13-Jähriger liegt vor ihm am Boden. Doch der mutmaßliche Täter beteuert seine Unschuld.

Razzia gegen Neonazi-Netzwerk – Drogenhandel und Geldwäsche

Erfurt (dpa). Es geht um den Verdacht der organisierten Kriminalität, die Verdächtigen gehören aber gleichzeitig zur rechtsextremistischen Szene. Beide Bereiche sind offenbar eng verbunden.

Eifersucht? 14-Jähriger soll 13-Jährigen getötet haben

Sinsheim (dpa). Bestürzung nach dem Tod eines 13-Jährigen in Sinsheim - ein nur etwas älterer Jugendlicher soll ihn getötet haben. Das Motiv ist wohl eines der ältesten der Menschheit.
Hamburg (dpa/lno). Die Hamburger Polizei fahndet nach zwei Männern, die im Wilhelmsburger Inselpark einen Rollstuhlfahrer überfallen haben.
Oldenburg. Am Samstagabend lösten Polizeibeamte in Oldenburg i.H. eine private Feier mit elf Personen auf. Es wurden Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen gestellt, da gegen die Corona-Bestimmungen verstoßen wurden.
Findet ihr, die Bäume sollten stehen bleiben???
Fehmarn (dpa/lno). Bei dem Toten, der am Sonntag auf der Ostseeinsel Fehmarn gefunden worden war, handelt es sich um einen 46 Jahre alten Wohnungslosen. Das teilte die Staatsanwaltschaft Lübeck am Donnerstag auf Anfrage mit.
Lübeck. Die Polizeidirektion Lübeck hat darüber informiert, dass es am vergangenen Nachmittag zu auffällig vielen Verkehrsunfällen kam, an denen Rehe beteiligt waren.
Hamburg (dpa/lno). Weil Angehörige sich Sorgen machen, kontrolliert die Polizei die Wohnung eines 28-Jährigen. Sie finden nicht nur die tote Mutter des Mannes, sondern auch dessen Ex-Freundin. Nun steht fest, wann die junge Frau getötet wurde.
Ältere Artikel
© 2020-2022 sundfunk.de