Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen

Das Büro der Zukunft: Samsung auf der Paperworld

Das Büro der Zukunft: Samsung auf der Paperworld. Bild: Samsung
adspace-single-below-featured-image
Technik. Samsung ist erstmals mit einem eigenen Stand auf der Paperworld vertreten. Auf der Messe für den gewerblichen Bürobedarf sowie den privaten Papier- und Schreibwarenbedarf stellt das Unternehmen Geräte für den Arbeitsplatz der Zukunft vor: den Monitor The Space für eine flexible Schreibtischnutzung sowie das digitale Flipchart Flip 2 für eine interaktive Teamarbeit.

Im Büro der Zukunft wird Papier zu einer kostbaren Ressource und vor allem für Arbeiten verwendet, bei denen Haptik eine entscheidende Rolle spielt. Alle anderen Tätigkeiten laufen papierlos ab, denn neue Technologien ergänzen und ersetzen immer mehr herkömmliche Methoden.

Die Paperworld vereint in einer Messe sowohl die analoge als auch die digitale Welt. Bei der Ausstellung für Schreibwarentrends und Visionen für das Büro der Zukunft in Frankfurt ist erstmals Samsung mit einem eigenen Stand vertreten: In Halle 3.0 am Stand C91 präsentiert das Unternehmen den Monitor The Space sowie das digitale Flipchart Flip 2 in 55 und 65 Zoll.

„Unsere Technologien gestalten das Büro von morgen“, sagt Christoph Emde, Senior Product Manager Smart Signage bei Samsung Electronics. „Sie fördern die Kreativität, beschleunigen Prozesse und fügen sich harmonisch in den Arbeitsalltag der Menschen ein.“

Getreu dieses Konzepts können auf dem digitalen Flipchart Notizen auf weißem Untergrund, Fotos, Grafiken und weiteren Hintergründen verfasst werden – ohne Einfluss auf die darunterliegende Datei. Das Display mit Objekterkennung passt dabei die Strichstärke der Breite des verwendeten Stifts an. Außerdem gibt es einen Pinselmodus, so dass wie auf einer Leinwand wahlweise mit digitalen Wasser- oder Ölfarben gemalt werden kann.

Daneben können Bilder zugeschnitten und bearbeitet sowie Inhalte von PCs, Laptops und Smartphones auf das Display übertragen werden. Andersherum ist es möglich, über WiFi die Anzeige des Flipcharts auf ein größeres Display zu spiegeln. Eine Erweiterung der Verbindungsvarianten ist über eine optionale Anschlussbox unter anderem mit einer NFC- sowie einer HDMI-Out-Schnittstelle möglich.

Die gesamte Funktionspalette des Flip 2 für eine bessere und kreativere Zusammenarbeit im Team präsentieren ein Karikaturist und ein Trainer den Besuchern des Samsung Stands auf der Paperworld.

Weltweit größte Ausstellung für Papier, Bürobedarf und Schreibwaren

Mit dem Monitor The Space zeigt Samsung, wie 40 Prozent an nutzbarer Schreibtisch-Fläche gegenüber einer klassischen Lösung gewonnen werden kann: Ein innovativer Schwenkfuß befreit den Platz unter dem Bildschirm und ermöglicht es, den Monitor flach an die Wand zu drücken. Wird er benötigt, kann The Space bis zur Tischoberfläche herabgesenkt werden, wodurch sich zugleich der Abstand des Nutzers zum Bildschirm verringert.

Dank eines fast rahmenlosen und schlanken Designs fügt sich das Display nahtlos in die Umgebung ein. Damit eignet sich der Monitor perfekt für alle, die ausreichend Platz auf ihrem Schreibtisch benötigen und eine weniger technische Atmosphäre wünschen. Außerdem ermöglicht The Space eine ergonomische sowie flexible Arbeitsplatznutzung, um beispielsweise analoge und digitale Arbeitsmethoden an einem Schreibtisch zu vereinen.

Die Paperworld findet vom 25. bis 28. Januar in der Messe Frankfurt statt. Ausgestellt wird laut eigenen Angaben das weltweit größte Sortiment für den gewerblichen Bürobedarf und den privaten Papier- und Schreibwarenbedarf. Im vergangenen Jahr präsentierten 1.665 Aussteller aus 64 Ländern über 32.000 Besuchern ihre Produkteneuheiten und Innovationen.

1234
© 2020-2022 sundfunk.de